Die VBZ ist eine Zuführeinheit für die vollautomatische Zuführung von Schweißelementen in einen Automatik-Bolzenschweißkopf oder eine Automatik-Bolzenschweißpistole. Sie ist geeignet für Schweißelemente mit Flansch, die Modifikation für Schweißelemente ohne Flansch und Sonder-Schweißelemente (z.B. Isoliernägel) ist auf Anfrage möglich.

Bolzendurchmesser Ø 2-8 mm
(andere Ø auf Anfrage)
Bolzenlänge 6-50 mm
(andere Längen auf Anfrage)
Bolzentyp Schweißelemente mit Flansch
(andere Bolzentypen auf Anfrage)
Förderleistung bis zu 50 Bolzen/Minute
(abhängig von Bolzendurchmesser und -länge)
Maximale Füllmenge 6 kg
Fördertopf-Durchmesser 230 mm
Druckluftanschluß 6 bar
Netzanschluß 230 V, 50 Hz (optional: 115 V, 50 Hz)
Netzstecker Schutzkontaktstecker nach DIN 49441
Abmessungen (BxHxL) 195x265x410 mm
Gewicht (ohne Kabel) 23,5 kg
  • geeignet für Schweißelemente mit Flansch,
    optional: modifizierbar für Schweißelemente ohne Flansch und Sonder-Schweißelemente (z.B. Isoliernägel)
  • Förderleistung stufenlos einstellbar
  • Blasluft einstellbar zur optimalen Anpassung an unterschiedliche Schweißelemente
  • verbesserte Bolzenvereinzelung und -zuführung durch Staudrucksensor
  • leiser, störungsfreier Bolzentransport
  • einfache Bedienung
  • schnelle und einfache Umrüstung (Ausrüstsätze für verschiedene Schweißelemente/Bolzendurchmesser)
  • Vollverkleidung zum Schutz gegen Schweißspritzer, Schmutz und Lärm (Sortier-, Vereinzelungs- und Zuführsystem in einem Gehäuse)
  • Fördertopf aus hochwertigem Edelstahl (abriebfest und rostfrei)
  • alle Anschlüsse an der Vorderseite für optimale Zugänglichkeit
  • Klarsichtabdeckung für einfache Füllstandskontrolle
  • geringer Luftverbrauch
  • einsetzbar mit allen Automatikschweißköpfen und -pistolen
  • Schnittstelle für Datenaustausch mit übergeordneten Steuerungen
  • hohe Lebensdauer durch hochwertige mechanische Bauteile
  • robustes, pulverbeschichtetes Metallgehäuse